Mit Schaufel auf Auto eingeschlagen

Traunreut - Ein Traunreuter hat auf ein Auto vor seinem Haus mit einer Schaufel eingeschlagen. Der Grund: Die Scheinwerfer strahlten zu hell in sein Wohnzimmer:

Am vergangenen Sonntag wurde ein Auto in Traunreut durch einen Mann beschädigt, der eine Gartenschaufel auf einen Audi schlug. Jetzt konnte die Tat geklärt werden. Bei dem Täter handelte es sich um einen Traunreuter, der sich darüber geärgert hatte, dass ein Auto mit eingeschaltetem Scheinwerfer vor seinem Haus stand. Die Beleuchtung störte ihn in seinem Wohnzimmer. Wütend ging er zu dem im Fahrzeug sitzenden Autofahrer, schimpfte auf ihn ein und als dieser nicht reagierte, schlug er mit einer Schaufel auf den Kotflügel des Autos.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser