Rollerfahrer wegen Zeugenaussage gesucht

Hat der Rollerfahrer den Unfall nicht bemerkt?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Nach einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos auf der Staatsstraße 2096 wird jetzt ein Rollerfahrer als Zeuge gesucht. Dieser war einfach weiter gefahren.

Nach einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos wird jetzt ein Rollerfahrer als Zeuge gesucht. Ein 54-jähriger VW-Fahrer war gegen 5.20 Uhr auf der Staatsstraße 2096 in Richtung Oderberg unterwegs. Dabei wurde er von einem 53-jährigen Audifahrer überholt, wobei der Audifahrer einen entgegenkommenden Rollerfahrer übersah.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte er sein Auto nach rechts und stieß dabei gegen die linke Fahrzeugseite des VWs. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 7000 Euro. Der Fahrer des Motorrollers kam nicht zu Schaden; er fuhr weiter, ohne anzuhalten. Vielleicht hat er den Zusammenstoß der beiden Autos gar nicht bemerkt. Der Rollerfahrer wird gebeten, sich bei der Traunreuter Polizei als Zeuge unter Telefon 08669 / 86140 zu melden.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser