Rollerfahrer vergisst Anzahl getrunkener Biere

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Eine Polizeistreife hat einen Rollerfahrer kontrolliert. Nach dem positiven Alkoholtest fragten die Beamten nach der Anzahl der getrunkenen Gläser. Der Fahrer war sich nicht sicher:

Am Mittwoch, den 19. März, gegen 10 Uhr kontrollierte eine Polizeistreife einen betrunkenen Rollerfahrer in der Martin-Niemöller-Straße fest. Der 55-jährige Rollerfahrer hatte bei dem durchgeführten Alkoholtest fast einen Promille.

Nach seinen Angaben hatte er am Vorabend lediglich fünf Bier getrunken, er räumte jedoch ein, dass es aber auch acht Bier gewesen sein könnten. Den Mann erwartet nun eine Geldstrafe und ein Fahrverbot.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser