Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit dem Kopf auf den Asphalt geknallt

Traunreut - Die Einkaufstüte und die Tochter hingen bzw. saßen auf dem Lenker, als ein Radler stürzte. Der Mann wurde schwer verletzt - die Sechsjährige Gott sei Dank nur leicht.

Schwere Verletzungen zog sich ein 51-jähriger Fahrradfahrer am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Matzing zu. Der Traunreuter fuhr um 13 Uhr mit seinem Mountainbike auf der Schlossstraße, von der Traunbrücke kommend, in westliche Richtung. Seine sechsjährige Tochter saß dabei auf dem Lenker und dort hing auch noch eine schwere Einkaufstüte.

Beim Befahren einer Kurve geriet die Tüte vermutlich ins Vorderrad und der Radler kam zu Sturz. Er schlug mit dem Kopf auf der Fahrbahn auf und, nachdem er keinen Helm trug, wurde er dabei schwer verletzt. Die Tochter wurde nur leicht verletzt. Mit dem Rettungswagen kamen beide Verletzten ins Klinikum Traunstein.

Pressemeldung Polizei Traunreut

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare