In Traunreut

Radfahrerin (12) wird von weißem Audi angefahren - Polizei sucht den Unfallfahrer

Traunreut - Bereits am Freitag wurde ein 12-jähriges Mädchen auf ihrem Fahrrad von einem weißen Audi angefahren und dabei leicht verletzt. Da der Autofahrer seine Personalien nicht hinterließ, bittet die Polizei nun um sachdienliche Hinweise.

Leicht verletzt wurde eine 12-jährige Fahrradfahrerin beim Zusammenstoß mit einem Auto am 21. September an der Kreuzung Fridtjof-Nansen-Straße, Ecke Rathausplatz. Die 12-Jährige befuhr mit ihrem Fahrrad gegen 19.20 Uhr den Gehweg der Fridtjof-Nansen-Straße in Richtung Rathausplatz und wollte an der dortigen Fußgängerampel die Kreuzung geradeaus überqueren

Der Fahrer eines weißen Audi übersah beim Rechtsabbiegen von der Fridtjof-Nansen-Straße in den Rathausplatz die Radfahr erin und es kam zu einem leichten Zusammenstoß zwischen Wagen und Mädchen, wobei ein Sturz verhindert werden konnte.

Der Fahrer des Audi blieb kurz stehen und es kam zu einem Gespräch zwischen den beiden Beteiligten. Nachdem das Mädchen angab, nicht verletzt zu sein, setzte der Autofahrer seine Fahrt fort, ohne weitere Angaben zu seiner Person zu hinterlassen. Das Mädchen fuhr nach Hause, begab sich aber aufgrund einsetzender Schmerzen am darauf folgenden Tag in ärztliche Behandlung und meldete den Unfall anschließend bei der Polizei. 

Der ungefähr 20 bis 30 Jahre alte Fahrer des weißen Audi sowie Zeugen des Unfalles werden gebeten sich unter der Telefonnummer 08669/86140 bei der Polizeistation Traunstein zu melden.

Pressemeldung der Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT