Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Traunreut: Radarkontrollen in Oderberg

Traunreut - Am Montag, den 19. November überwachte die Verkehrspolizei zuerst die Ortsdurchfahrt Oderberg und anschließend die Kreisstraße 47 zwischen Oderberg und Frühling.

Am Montag, den 19. November zwischen 11.30 Uhr bis 13.30 Uhr, überwachte die Verkehrspolizei Traunstein die Ortsdurchfahrt Oderberg. Bei einem Durchlauf von über 670 Fahrzeugen blitzt es 55 - mal im Verwarnungsbereich. Der Schnellste war innerorts mit 67 km/h unterwegs. Auf den Fahrzeugführer kommt ein Verwarnungsgeld von 35 Euro zu. 

Anschließend stand der Radarwagen auf der Kreisstraße 47 zwischen Oderberg und Frühling in der 70 km/h Beschränkung und dort wurden bei einem Durchlauf von über 800 Fahrzeugen 16 Verkehrsteilnehmer im Verwarnungsbereich geblitzt.Zwei Fahrzeuge wurden im Anzeigenbereich geblitzt, wobei der Schnellste mit 95 km/h unterwegs war. Auf den Fahrzeugführer kommt eine Geldbuße in Höhe von 70 Euro und ein Punkt in Flensburg zu.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT