...und Angestellte in Traunreuter Laden umgeschubst

Rabiate Ladendiebe: Geschäftsinhaber bei Flucht verletzt

Traunreut - Ein Geschäftsinhaber wurde am Freitag Opfer von Ladendiebstahl. Bei der Flucht der Diebe wurde der Inhaber verletzt und eine Angestellte umgeschubst.

Leichte Verletzungen erlitt am Freitag der Inhaber eines Lebensmittelverbrauchermarkts in der Traunwalchner Straße. Zwei 16- und 18-jährige Traunreuter waren gegen 13 Uhr dabei erwischt worden, wie sie in dem Geschäft Zigaretten und Spirituosen entwendeten

Als sie vom Personal aufgefordert wurden, das Diebesgut wieder herauszugeben, versuchten sie zu entkommen. In dem darauffolgenden Gerangel wurde eine Angestellte zu Boden geschubst und der Geschäftsinhaber leicht an der Hand verletzt. Die angeforderte Polizeistreife nahm die beiden Diebe in Gewahrsam. Sie werden wegen Räuberischen Diebstahl und Körperverletzung angezeigt.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser