Polizeibericht

Dreist: Jede Menge Müll im Wald abgeladen

Traunreut - Eine größere Müllablagerung fand die Polizei im Rahmen einer Naturschutzstreife mit Hundestaffel an einem Traunreuter Waldweg. Gefunden haben sie nicht nur Sperrholz:

Im Rahmen einer Naturschutzstreife wurde von einem Polizeidiensthundeführer an einem Traunreuter Waldweg neben der Staatsstrasse 2104, gegenüber der Einfahrt zur Hans-Böckler-Straße, eine größere, illegale Müllablagerung entdeckt.

Unbekannte hatten dort unter anderem jede Menge Sperrholz, Schaumgummi, Teppiche, Eisen, ein CD-Regal, sowie einen Klodeckel entsorgt. Trotz der Möglichkeit, diese Dinge am Wertstoffhof oder bei sonstigen Recycling-Firmen, größtenteils kostenlos, zu entsorgen, bedienen sich immer wieder Umweltsünder der freien Natur, um ihren Abfall und Sperrmüll zu entsorgen.

Hinweise zu dem Fall nehmen die Operativen Ergänzungsdienste unter Tel. 0861/9873-205 entgegen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser