Nach Sturz: Motorradfahrer schwer verletzt

Traunreut - Eine leichte Rechtskurve hat gereicht: Ein Motorradfahrer (50) kam bei Hurtöst ins Schlingern und stürzte. Ein Rettungshubschrauber musste angefordert werden.

Schwere Verletzungen zog sich ein 50-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall heute auf der Kreisstraße TS 1 bei Hurtöst zu. Der Motorradfahrer war gegen 9.30 Uhr von Hurtöst in Richtung Traunstein unterwegs.

In einer leichten Rechtskurve kam das Motorrad ins Schlingern, stürzte und rutschte über die Gegenfahrbahn aufs Bankett. Mit schweren Verletzungen wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein eingeliefert. Der Schaden am Motorrad beläuft sich auf 3.000 Euro.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser