Skoda über Straße geschleudert

Traunreut - Am Montag übersah ein BMW-Fahrer einen Skoda beim Überqueren des Traunrings und stieß mit diesem zusammen. Verletzt wurde niemand.

Zu einer Vorfahrtsmissachtung kam es am Montag, den 4. Februar, auf dem Traunring. Der Unfall ereignete sich um 18 Uhr, als ein BMW Fahrer von der untergeordneten Traunsteiner Straße den Traunring in Richtung Carl-Köttgen-Straße überqueren wollte. Zum selben Zeitpunkt fuhr eine Skoda Fahrerin auf dem Traunring in Richtung Kreisverkehr.

Der BMW Fahrer übersah den von links kommenden Skoda und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde der Skoda über die Fahrbahn geschleudert und kam auf dem Gehweg zum Stillstand. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 5.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser