Nach Volksfestbesuch

Schüler (15) schlägt auf 18-Jährigen ein

Traunreut - Auf dem Volksfest kam es am Montag zu einem Streit zwischen zwei Jugendlichen. Nach dem Besuch des Festzeltes eskalierte die Situation auf dem Heimweg.

Nach dem Besuch des Traunreuter Volksfestes kam es am Montag zu einem Streit mit nachfolgender Körperverletzung. Zwei Schüler im Alter von 15 und 18 Jahren waren sich am Nachmittag im Festzelt in die Haare geraten.

Auf dem Heimweg um 18 Uhr wurde der 18-jährige Schüler vom 15-Jährigen verfolgt und mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser