Junge Motorradfahrer kollidieren mit Reh

Traunreut - Das hätte auch ganz fies enden können: Am Freitagabend kollidierten zwei junge Motorradfahrer mit einem Reh. Einer der beiden landete im Krankenhaus:

Am Freitag, den 25.10.2013, fuhr ein 17-jähriger Chieminger mit seiner gleichaltrigen Beifahrerin gegen 20.30 Uhr mit seinem Motorrad auf der Gemeindeverbindungsstraße von Haßmoning Richtung Neudorf. Kurz vor Neudorf lief den beiden ein Reh ins Motorrad, wodurch die beiden Jugendlichen stürzten.

Der Fahrer kam mit Schürfwunden davon. Seine Sozia hingegen erlitt schwere Abschürfungen im Gesicht sowie Prellungen an Händen und Füßen und muss mindestens eine Nacht im Krankenhaus Traunstein verbringen. Das Reh erlag sofort seinen Verletzungen. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro.

Pressemeldung Polizei Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser