"Hemmungslose Damen" beim Stadtfest

Traunreut - Wildbieseln ist ein reines Männerproblem? Von wegen: Eine Anwohnerin rief die Polizei herbei, weil junge Damen vor ihrer Tür nicht mehr warten konnten...

In der Nacht von Samstag, den 14. Juli, auf Sonntag hatte die Polizei anlässlich des Stadtfestes in Traunreut jede Menge zu tun. Probleme machten jedoch nicht - wie üblich - betrunkene junge Männer, sondern überwiegend junge Damen!

Diesen dauerte das Warten vor den aufgestellten Toiletten zu lange, so dass sie sich in der Nähe "entleerten". Dies wiederum rief eine Anwohnerin auf den Plan, welche das nicht vor ihrer Haustüre tolerieren wollte.

Weitere Einsätze für die Polizei

Das Problem konnte überwiegend mit mündlichen Verwarnungen gelöst werden. Anders erging es einer Dame am Ausschank, welche ertappt wurde, wie sie einer Siebzehnjährigen Wodka ausschenkte. Sie erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Letztendlich wurde eine Besucherin des Festes betrunken am Steuer festgestellt. Die vierzigjährige Frau hatte beim Alkoholtest einen Wert von über 1,1 Promille, weshalb sie sich einer Blutentnahme unterziehen mußte. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser