+++ Eilmeldung +++

News-Ticker zum Tag der Entscheidung

Seehofer gibt Merkel Frist im Asylstreit - Journalist berichtet von absurdem Machtkampf hinter den Kulissen

Seehofer gibt Merkel Frist im Asylstreit - Journalist berichtet von absurdem Machtkampf hinter den Kulissen

Sechs Prozent waren zu schnell

Traunreut - Bei Geschwindigkeitskontrollen der Polizei wurden innerhalb von drei Stunden 750 Fahrzeuge überprüft. Fast 50 Autofahrer waren zu schnell unterwegs:

Am Montag, den 4. März, zwischen 7 Uhr und 10 Uhr, wurde in der Ortsdurchfahrt Oderberg die Geschwindigkeit von der Verkehrspolizei Traunstein mit einem Radarwagen gemessen. Bei einem Durchlauf von 750 Fahrzeugen wurden 43 Autofahrer eine Verwarnung zugeschickt bekommen.

Zwei Fahrer müssen angezeigt werden, da die Geschwindigkeitsübertretung im Anzeigenbereich liegt. Der Schnellste war mit 78 km/h unterwegs und muss mit einer Geldbuße von 80 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen. Die Beanstandungsquote liegt hier bei 6 Prozent.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser