Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfallverursacherin (78) ebenfalls im Krankenhaus

Fußgängerin (22) in Traunreut von Auto erfasst und schwer verletzt

Eine 22-jährige Fußgängerin wurde am Donnerstagmittag (26. November) in Traunreut von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunreut – Am 25. November, gegen 11.30 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in der Werner-von-Siemens-Straße. Eine 22-jährige Traunreuterin passierte den dortigen Fußgängerüberweg auf Höhe des Einkaufszentrums Traunpassage und wurde von einem Auto erfasst.

Die Fahrerin und Unfallverursacherin war in Richtung Stadtmitte unterwegs und fuhr – nach Zeugenaussagen – ungebremst gegen die Passantin. Durch den Aufprall wurde diese auf die Windschutzscheibe geschleudert. Die Ersthelfer vor Ort kümmerten sich um die verletzte Fußgängerin.

Unfallverursacherin ebenfalls in Krankenhaus eingeliefert

Die 22-Jährige erlitt durch den Aufprall schwere Verletzungen und wurde durch den Notarzt vor Ort untersucht und letztlich durch den Rettungsdienst ins Klinikum Traunstein verbracht. Die 78-jährige Unfallverursacherin wurde ebenfalls durch den Rettungsdienst behandelt und mit einem leichten Schock in die Kreisklinik Trostberg verbracht.

Durch den Unfall entstand am Auto ein Schaden von rund 5000 Euro. Die Ermittlungen der Polizei zum genauen Unfallhergang und der Unfallursache dauern noch an. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollen sich bitte bei der Polizeistation Traunreut unter der Telefonnummer 08669/8614-0 melden.
 

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa | Armin Weigel

Kommentare