Vor der Disco flogen die Fäuste - nicht nur einmal!

Traunreut - Gleich zwei Mal flogen am Wochenende vor einer Disco die Fäuste. In beiden Fällen waren die Geschädigten aber derart betrunken, dass sie keine Täterbeschreibung abgeben konnten.

Gleich zwei Mal war am Wochenende eine Diskothek in der Werner-von-Siemens-Straße Ausgangspunkt von Schlägereien:

Am späten Freitagabend ging die erste Mitteilung von einer Rauferei ein. Vor der Diskothek waren gegen 23.00 Uhr zwei Traunreuter im Alter von 25 und 26 Jahren von fünf unbekannten Männern geschlagen worden. Dabei zogen sie sich leichte Schürfwunden zu. Die Schläger flüchteten nach der Tat. Nachdem die Geschädigten stark betrunken waren, konnten sie keine Beschreibung abgeben.

Zu einer weiteren Körperverletzung kam es wenige Stunden später am gleichen Tatort. Vier Täter schlugen gegen 5 Uhr auf einen 19-jährigen Traunreuter ein. Auch in diesem Fall war der Geschädigte erheblich betrunken und konnte keine genauen Angaben machen. Verletzt wurde er dabei offensichtlich nicht.

Hinweise sind an die Traunreuter Polizei unter der Telefonnummer 08669/86140 erbeten.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser