Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Traunreut sucht Zeugen

Damwild in Talmühle angeschossen und liegen gelassen

Traunreut - In der Nacht auf den 17. September wurde ein Wildtier mit kleinkalibriger Waffe verletzt und liegen gelassen.

Ein Damwild wurde vermutlich in der Nacht auf Sonntag, 17. September, im Bereich Talmühle in Traunwalchen mit einer kleinkalibrigen Waffe angeschossen.

Das Tier lag verletzt am Traundamm und wurde vom Revierleiter erlegt. Das Wild war vor zwei Wochen aus einem Gehege ausgerissen und seither im Freien unterwegs.

Hinweise werden an die Polizeistation Traunreut unter der Telefonnummer 08669/86140 erbeten.

Pressemeldung der Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare