Brüder schlugen sich in Gaststätte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Am späten Montagabend eskalierte ein Streit zwischen zwei Brüdern. Mit einem Nasenbeinbruch und einer Platzwunde musste der Ältere (53) ins Krankenhaus.

Am Montag kam es kurz vor 23 Uhr in einer Gaststätte in der Kantstraße zwischen mehreren Beteiligten zu einer Schlägerei. Zunächst schlugen sich zwei Brüder im Alter von 45 und 53 Jahren mehrmals ins Gesicht, wobei der Ältere eine Nasenbeinfraktur zuzog und eine Platzwunde erlitt . Er kam mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Trostberg.

Ein weiterer 50-jähriger Beteiligter wollte schlichten und erhielt einen Kopfstoß ins Gesicht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser