Schrottauto, kein Führerschein und betrunken

Traunreut - Für gleich mehrere Delikte muss sich ein 32-jähriger Mann verantworten. Er war betrunken und ohne Führerschein mit einem Schrottauto unterwegs.

Betrunken und ohne Führerschein war am Montag ein Traunreuter mit seinem nicht zugelassenen Schrottauto unterwegs. Der alte Seat fiel auf, als er gerade vom Hagebaumarkt in den Traunring einfuhr. Die Polizeistreife stellte fest, dass der 32-jährige Fahrer betrunken war und nach diversen Delikten keinen Führerschein mehr besaß. Außerdem bestand der Verdacht, dass er Rauschgift genommen hatte. Der unfallbeschädigte Pkw hatte keinen Airbag und kein Zündschloss mehr. Im Innenraum hingen diverse Kabel herum und er ließ sich nur noch über Kurzschließen starten. Der Pkw wurde von der Polizei sichergestellt. Den Traunreuter erwartet nun wegen verschiedener Delikte eine Anzeige.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser