Unfall in Traunreut

Nach Zusammenstoß: 18-Jähriger begeht Fahrerflucht

Traunreut - Am Sonntagnachmittag ereignete sich ein Unfall auf der Traunwalchner Straße. Nach vermeintlicher Einigung mit dem Geschädigten begang der Verursacher jedoch Unfallflucht und wurde jetzt angezeigt.

Ein 18-jähriger Traunreuter war um 15 Uhr mit seinem Skoda auf der Traunwalchner Straße unterwegs und wollte nach rechts in die Fridtjof-Nansen-Straße einbiegen. Zum gleichen Zeitpunkt wartete dort an der Ampel ein 20-jähriger Traunreuter mit seinem Ford Focus. Der Skoda Fahrer kam beim Abbiegen zu weit nach links und stieß mit dem Ford zusammen.

An der Unfallstelle vereinbarten die beiden Beteiligten, dass sie sich bei der Polizei treffen würden, um die Angelegenheit zu klären. Nachdem der Unfallverursacher dort aber nicht erschien, musste ihn die Polizei zuhause aufsuchen. Nun wird er wegen Unfallflucht angezeigt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 1.500 Euro .

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser