Betriebsunfall in Fahrzeugbau-Firma

Traunreut: 15-jähriger Praktikant verletzt

Traunreut - Zu einem Betriebsunfall mit einem mittelschwer verletzten Praktikanten kam es am Mittwoch, dem 11. April, in einer Traunreuter Fahrzeugbau-Firma.

Gegen 7 Uhr wollte der Praktikant mit einem anderen Firmen-Mitarbeiter Metallrohre stapeln. Dabei lösten sich mehrere Rohre und fielen dem 15-Jährigen auf den rechten Fuß. Er wurde mit mittelschweren Verletzungen durch das BRK ins Klinikum Traunstein eingeliefert.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser