13-Jährige nachts am Bahnhof aufgegriffen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Ein 13 Jahre altes Mädchen wurde in der Montagnacht von der Polizei am Bahnhof aufgegriffen. Zuhause erwartete den Teenager schließlich eine doppelte Standpauke:

Am Montagabend, 5. Januar, kontrollierte eine Streife des Einsatzzugs Traunstein gegen 22 Uhr eine Gruppe Jugendlicher am Bahnhof in Traunreut. Den Beamten fiel ein sehr jung aussehendes Mädchen auf, das bei den teils alkoholisierten Jugendlichen stand. Bei der Identitätsfeststellung stellte sich heraus, dass das Mädchen erst 13 Jahre alt und somit noch ein Kind im Sinne des Jugendschutzgesetzes ist. Da sich das Mädchen offensichtlich ohne Erlaubnis der Erziehungsberechtigten dort aufhielt und um diese Uhrzeit schon längst zu Hause sein sollte, wurde sie von den Beamten in Gewahrsam genommen und zu ihren Eltern nach Hause gefahren. Dort „durfte“ sie sich neben einer Belehrung der Polizeibeamten noch die Standpauke der Eltern anhören.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd Operative Ergänzungsdienste

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser