Traktor verliert Holzscheite

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Am Donnerstag, 19. November in der Zeit von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr wurden durch den Polizei-Einsatzzug Traunstein in der Chiemseestraße in Traunstein Verkehrskontrollen durchgeführt.

Besonderes Augenmerk wurde hierbei auf die Gurtmoral und Handyverstöße gelegt. Ingsgesamt wurden 26 Gurtverstöße und sieben Handyverstöße festgestellt.

Bei dieser Kontrolle fiel aber unter anderem auch ein Landwirt mit seinem Traktor auf. Dieser führte einen Anhänger voller Holzscheite hinter sich her. Bis zur Anhaltung durch die Beamten hatte er aber bereits seine hintere Bordwand sowie einiges von seiner Landung bei seiner Fahrt durch Traunstein verloren. Nachdem der Landwirt das Brennholz wieder eingesammelt hatte, musste die Ladung umgeladen werden, da der Anhänger ohne Bordwand für diese Ladung nicht mehr zu nutzen war. Ihn erwartet nun ein Bußgeldverfahren, sowie ein Punkteeintrag in Flensburg.

Pressemeldung Polizeiinspektin Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser