Traktor fährt in den Gegenverkehr

Wiesmühl - Aus bislang ungeklärten Gründen geriet ein ein Traktor in den Gegenverkehr. Er stieß mit einem Pkw zusammen. Beide Fahrer mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Am Mittwoch ereignete sich auf der Staatsstraße 2105 bei Wiesmühl gegen 17.00 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 18-Jähriger aus dem Gemeindebereich Wonneberg geriet aus bislang ungeklärter Ursache mit dem von ihm gelenkten Traktor auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem entgegen kommenden Fiat einer 54-jährigen Altöttingerin zusammenstieß.

Beide Fahrzeuglenker wurden bei dem Unfall verletzt und durch Rettungsfahrzeuge in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 11 000 EUR. Zur Klärung der Unfallursache wurde seitens der Staatsanwaltschaft Traunstein ein technisches Gutachten in Auftrag gegeben.

Pressemeldung Polizei Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser