Totalschaden bei Verkehrsunfall

Traunstein - Hoher Sachschaden ist am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall in Traunstein entstanden. Eine Autofahrerin aus Schweinfurt nahm einem Taxi die Vorfahrt.

Die Schweinfurterin fuhr mit ihrem Seat gegen 21 Uhr auf der Gapstraße. An der Kreuzung zur Crailsheimer Straße nahm sie dann dem Taxi die Vorfahrt. Beim Versuch zu Bremsen, rutschte die 24-Jährige vom Bremspedal und fuhr in die Fahrerseite des Taxis.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 9000 Euro. Der Seat der Schweinfurterin hatte nur noch Schrottwert. Verletzt wurde niemand.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser