Totalschaden mit Firmenwagen

Thumsee - Glimpflich ging der Verkehrsunfall eines Reichenhallers aus. Der 19-Jährige prallte auf regennasser Fahrbahn gegen einen Bordstein. Der Fahrer blieb unverletzt.

Ein 19-jähriger Reichenhaller fuhr am Freitagmorgen vom Thumsee Richtung Weißbach/Alpenstraße zur Arbeit. Dabei kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regenasser Fahrbahn alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und stieß dann an den seitlichen Bordstein.

Dabei erlitt sein Firmenwagen einen wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von ca. 7000 Euro. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Glücklicherweise blieb der Fahrer aber unverletzt. Nachdem er ein Bußgeld entrichtete, konnte er dann den Weg zur Arbeit mit einem Kollegen fortsetzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser