Tödlicher Verkehrsunfall in Saaldorf

+

Saaldorf - Am Mittwoch gegen 17.55 Uhr bog ein 61-jähriger Landwirt aus Saaldorf mit seinem Traktor von der Weiherstraße kommend nach links in die Kreisstraße 3 (Laufen –Freilassing ) ein.

Zeitgleich befuhr 18-jähriger Schüler mit einem Leichtkraftrad Yamaha die K3, von Freilassing kommend in Richtung Ortsmitte Saaldorf. Der Landwirt dürfte den herannahenden Kradfahrer übersehen haben. Der 18-jährige Saaldorfer wollte dem Traktor der Marke New Holland, ausweichen, stürzte, und schlitterte  30 Meter über die Fahrbahn. Der ledige Schüler prallte auf der gegenüberliegenden Straßenseite gegen einen Vorwegweiser.

Der Jourstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Traunstein machte sich persönlich ein Bild vor Ort und gab ein unfallanalytische und unfalltechnisches Gutachten in Auftrag. Die Straße wurde zur Unfallaufnahme für ca. 3 Stunden für den Verkehr gesperrt. Das Rote Kreuz war mit Notarzt, Sanka und mit KIT (2 Mann) vor Ort. Die Freiwillige Feuerwehr Saaldorf ( 13 Mann, 3 Fahrzeuge) leuchtete die Unfallstelle aus und errichtete eine örtliche Umleitung.

Pressemitteilung Polizei Freilassing

Lesen Sie dazu auch den Bericht mit Fotos

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser