Tödlicher Bergunfall: Zeugen gesucht

+
Tödliche Verletzungen hat sich am vergangenen Sonntag eine 38-jährige Frau bei einem 200-Meter-Sturz am Untersberg zugezogen.

Untersberg - Wie bereits berichtet, kam es am Sonntag, 27. September, in den Mittagsstunden am Untersberg, im Abstieg über dem sogenannten „Mittagsloch“ zu einem tragischen Bergunfall.

Eine 38-jährige Frau stürzte während des Abstiegs ca. 200 Meter ab und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Wie jetzt bekannt wurde, befand sich zu diesem Zeitpunkt in der Nähe der Absturzstelle ein Pärchen im Aufstieg in Richtung Störhaus. Die Polizeiinspektion bittet die Personen, sich als eventuelle Zeugen des Bergunfalls zur Verfügung zu stellen.

Sachdienliche Hinweise zu dem gesuchten Paar, bzw. zum Unfallhergang bitte an die Polizeiinspektion Berchtesgaden, Tel. 08652 / 9467-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Lesen Se hierzu auch die Erstmeldung mit Bildern!

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser