Bei Tittmoning

Überhöhte Geschwindigkeit: Audi-Fahrer (19) überschlägt sich

Tittmoning/Großmühlthal - Am Donnerstagabend ereignete sich gegen 19 Uhr auf der Kreisstraße 16 bei Großmühlthal ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Ein 19-jähriger Fahrer eines Audis kam vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf der Kreisstraße aus Richtung Wiesmühl in einer Kurve nach rechts in das Bankett. Dort schrammte er auf eine Länge von 25 Metern die Leitplanke und kam im Anschluss nach links von der Fahrbahn ab. 

Das Auto überschlug sich und kam an einem angrenzenden Hang letztendlich zum Stillstand. Die beiden Insassen wurden dabei glücklicherweise nur leicht verletzt, das Auto hat allerdings nur noch Schrottwert. Der Schaden am Fahrzeug und Leitplanke beträgt etwa 6000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser