Unfallflucht in Tittmoning

Dreister Täter hinterlässt Kratzer an Suzuki

Tittmoning - Einen Kratzer im Lack hinterließ ein unbekannter Täter auf dem Wagen einer Tittmongerin, die ihren Wagen am Stadtplatz Tittmoning abgestellt hatte.

Im Zeitraum von Sonntagabend, 22. April, bis zum frühen Nachmittag des folgenden Montags, 23. April, stellte eine Tittmoningerin ihrenschwarzen Suzuki am Stadtplatz in Tittmoning ab. Als sie am Montagnachmittag zu ihrem Auto zurückkehrte, musste sie feststellen, dass ihr Auto einen frischen Kratzer an ihrer Fahrertüre hatte. 

Vermutlich wurde die Autotür eines anderen Fahrzeuges dagegen geschlagen. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne eine Benachrichtigung zu hinterlassen oder dies der Polizei mitzuteilen. Wer hierzu Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter 08682/89880 bei der Polizeiinspektion Laufen zu melden.

Pressemeldung Pressestelle Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser