Fahrer trifft beim Überholen auf Gegenverkehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Überholen in Rechtskurve, ist nie eine gute Idee. Das wird sich in auch ein VW-Fahrer gedacht haben, als ihm während des Überholmanövers ein PKW entgegen kam:

Auf der Staatsstraße 2093 zwischen Wiesmühl bei Tittmoning und Palling ereignete sich am Dienstagnachmittag ein Verkehrsunfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Gegen 15.45 Uhr überholte ein 25-jähriger Trostberger mit seinem schwarzen VW Polo vor einer unübersichtlichen Rechtskurve einen Pkw und einen Traktor. Während des Überholvorgangs kam ihm plötzlich ein Pkw entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, war der entgegenkommende Pkw in die angrenzende Wiese ausgewichen und kam dort zum Stehen. Der Trostberger setzte seine Fahrt einfach fort, da er Angst vor den Konsequenzen seines leichtsinnigen Überholmanövers hatte.

Vom schlechten Gewissen geplagt, meldete er den Unfall am frühen Abend aber dann doch noch bei der Polizeiinspektion Trostberg. Ihm droht nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Der Fahrer des Pkw, der zum Ausweichen gezwungen wurde, ist bislang noch immer unbekannt, er möchte sich bitte bei der Polizeiinspektion Trostberg unter der Telefonnummer 08621/9842-0 bzw. bei der Polizeiinspektion Laufen unter der Telefonnummer 08682/8988-0 melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser