Alarm: Rauchentwicklung im Industriegebäude

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Durch eine Störung an einer Pumpe kam es zur Rauchbildung. In einen näheren Umkreis wurde zudem weißes Pulver ausgestoßen. Die Feuerwehr rückte sofort aus. 

Am Sonntag kam es in einem Firmengebäude in Tittmoning gegen 12:45 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung. Die alarmierten Feuerwehren aus Tittmoning und Kirchheim, die mit cirka 40 Einsatzkräften vor Ort waren, konnten keinen Brand feststellen.

Nach bisherigen Ermittlungen kam es zu einer Störung an einer Pumpe, wodurch weißes Pulver in einem Umkreis von etwa 40 Metern ausgestoßen wurde. Bei dem Pulver handelte es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, sodass zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Mitarbeiter sowie die Umwelt bestand. Am Firmengebäude ist nach ersten Schätzungen ein Schaden im einstelligen Tausend-Euro-Bereich entstanden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser