+++ Eilmeldung +++

Mehrere Standorte betroffen

Verdacht des Abgasbetrugs: Ermittler durchsuchen Daimler 

Verdacht des Abgasbetrugs: Ermittler durchsuchen Daimler 

Navi führt Lkw-Fahrer an der Nase herum

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Mitten in eine Engstelle in der Wasservorstadt wurde ein Lkw-Fahrer von seinem Navi geleitet. Die Polizei brachte den Brummi schließlich wieder auf den richtigen Weg:

Ein 45-jähriger türkischer Lkw-Fahrer war am Montagabend, kurz vor Mitternacht, mit seinem Fahrzeug in Tittmoning unterwegs. Das Navi führte den Lkw-Fahrer in die Wasservorstadt und von dort aus immer weiter direkt in eine Engstelle. Schließlich wurde die Straße so eng, dass der Lkw-Fahrer sich festfuhr und dabei einen Gartenzaun beschädigte. Beim Rangieren fuhr er noch leicht gegen eine Holzbrücke und verursachte Flurschaden. Mit Hilfe der Polizei wurde er nach Aufnahme des Verkehrsunfalls wieder auf den richtigen Weg geleitet. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser