Defekter PC verursacht beinahe Hausbrand

Tittmoning - Puh, das war verdammt knapp: Ein defekter PC sorgte beinahe für den Brand eines Einfamilienhauses. Ein 84-Jähriger musste dennoch ins Krankenhaus:

Am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr wurde ein Brand in einem Einfamilienhaus in Tittmoning, Ortsteil Saag, gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass es vermutlich durch einen Defekt in einem PC zu einer starken Rauchentwicklung gekommen war. Die ersten Löschversuche erfolgten mittels Feuerlöscher durch einen Anwohner.

 Die endgültige Bereinigung erfolgte durch die alarmierten Feuerwehren aus Tittmoning und Kirchheim. Hierbei waren etwa 50 Einsatzkräfte vor Ort. Ein 84-jähriger Bewohner des Einfamilienhauses wurde vorsorglich ins Krankenhaus Fridolfing verbracht. Die Schadenshöhe wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt.

Pressemittteilung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser