Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In Ponlach und Törring

Autoscheiben in Tittmoning eingeschlagen

Tittmoning - Im Zeitraum vom 8. September bis zum 15. September wurden sowohl in Ponlach als auch in Törring Scheiben von geparkten Autos eingeschlagen.

Ein bislang unbekannter Täter beschädigte zwischen dem 8. September und dem 15. September ein in Ponlach abgestelltes Fahrzeug. Der beschädigte VW Bus stand auf der Durchgangsstraße von Ponlach, als vermutlich mit einem Stein, die linke Seitenscheibe eingeworfen wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 300 Euro.

Front- und Heckscheibe eingeschlagen

Am Abend des 14. September wurde in Törring ein Mercedes-Benz in einem Carport eines Einfamilienhauses abgestellt. Als die Besitzer am nächsten Tag in die Arbeit fahren wollten, stellten sie fest, dass die Front- wie auch Heckscheibe eingeschlagen wurde. Dadurch entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Die Polizei Laufen bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08682/89880.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare