Pressemeldung Polizei Laufen

Fast 60 km/h zu schnell: Leider keine Seltenheit

Tittmoning - Mit 117 km/h raste eine Autofahrer durch eine Kontrolle der Polizei - bei erlaubten 60 km/h:

Am Donnerstag, den 21. Februar, wurde in der Zeit von 7 bis 13.30 Uhr die Geschwindigkeit an der TS16, der Lastwagen-Umfahrung von Tittmoning, kontrolliert. Von 964 gemessenen Fahrzeugen wurden 50 beanstandet. Aufgrund einer Überschreitung von mehr als 20 km/h mussten 13 Fahrzeugführer angezeigt werden. Der Spitzenreiter - gemessen mit einer Geschwindigkeit von 117 km/h bei erlaubten 60 - muss mit einem erheblichen Bußgeld sowie einem Fahrverbot rechnen.

Leider stellen diese Überschreitungen keine Seltenheit dar: Bereits bei den letzten Messungen an selber Örtlichkeit kam es regelmäßig zu massiven Verstößen und Fahrverboten.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT