Trostbergerin überschlägt sich mit Pkw

Tittmoning - Diesen Unfall wird eine junge Frau so schnell nicht vergessen: Nach einem fatalen Fahrfehler in die Botanik wurde sie glücklicherweise nur leicht verletzt.

Am Montag, den 16. April, befuhr eine 24-jährige Frau gegen 7.30 Uhr mit ihrem Pkw die Staatsstraße 2106 von Tyrlaching kommend in Richtung Tittmoning.

Die aus dem Gemeindebereich Trostberg stammende Autofahrerin verlor bei strömenden Regen in einer Linkskurve kurz vor Lanzing die Kontrolle über ihren Peugeot 107 und kam nach links von der Fahrbahn ab. Sie fuhr eine circa fünf Meter hohe Böschung hoch, durchtrennte eine etwa 10 Zentimeter dicke Fichte und stieß schließlich noch gegen eine Buche, wo der Pkw abprallte.

Der Pkw wurde wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert und überschlug sich hierbei. Glücklicherweise wurde die Pkw-Lenkerin nur leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Trostberg verbracht.

Ihr Pkw wurde rundum beschädigt, so dass ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 5000 Euro entstand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © lam

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser