Mit dem Auto auf dem Feld überschlagen

Tittmoning - Eine 18-Jährige geriet mit ihrem Wagen auf den unbefestigten Seitenstreifen und kam von der Straße ab. Das Resultat war ein Überschlag.

Am Mittwochabend, 9. Mai, befuhr eine 18-jährige Frau aus Tittmoning die St 2106 von Tittmoning in Richtung Tyrlaching. Kurz vor der Landkreisgrenze geriet die Frau mit ihrem Opel wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf das Fahrbahnbankett.

In Folge kam das Fahrzeug ins Schleudern und überschlug sich in einem angrenzenden Feld. Die Frau und ihr 18-jähriger Beifahrer aus Tyrlaching, zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Sie mussten beide im Krankenhaus behandelt werden. Am Opel entstand Totalschaden im Zeitwert von ca. 1.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser