Teurer Unfall mit 2,7 Promille

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Achthal - Unglaubliche 2,7 Promille hatte ein Paketfahrer im Blut - und setzte sich trotzdem hinter's Steuer.

Ein 48-jähriger Paketdienstfahrer aus der Nähe von Bad Tölz war am Sonntag mit seinem Sprinter im Achthal in Richtung Oberteisendorf unterwegs. Der stark betrunkene Autofahrer kam in der S-Kurve von der Fahrbahn ab und rammte zwei geparkte Pkws einer Anwohnerin. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Sachschaden beträgt etwa 15.000 Euro. Am Sprinter entstand ebenfalls ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,7 Promille. Der leicht verletzte Paketfahrer wurde in das Klinikum nach Traunstein gebracht.

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser