46-Jährige fährt Telefonmasten um

Tittmoning - Wegen zu höher Geschwindigkeit kam eine 46-jährige Kirchweidacherin mit ihrem BMW von der Fahrbahn ab, fuhr zwei Leitpfosten um und krachte anschließend gegen einen Telefonmasten.

Am Samstag, gegen 21.45 Uhr, fuhr eine 46-jährige Kirchweidacherin mit ihrem BMW auf der Staatsstraße 2106 von Tittmoning in Richtung Tyrlaching. Bei Bergham kam sie aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab.

Dabei fuhr sie zwei Leitpfosten und anschließend noch einen Telefonmasten um. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 5600 EUR.

Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser