Auf der Bahnbrücke

Wegen Stein: Radlerin verletzt sich schwer

Teisendorf - Auf der Bahnbrücke in Richtung B304 ist eine Radfahrerin über einen Stein gefahren und gestürzt. Ihre Verletzungen waren so schwer, dass der Hubschrauber zu Hilfe eilte.

Am Freitag ereignete sich gegen 16 Uhr in Teisendorf ein Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin verletzt wurde. Die 42-jährige Rennradfahrerin fuhr in Hörafing über die Bahnbrücke in Richtung B304. Auf der Brücke übersah die Frau einen Stein und fuhr darüber.

Nun Verlor sie die Kontrolle über ihr Rad und stürzte schwer. Hierbei zog sie sich schwere Verletzungen am Oberkörper zu und kam mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus nach Salzburg.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser