Schulbus die Vorfahrt genommen

Teisendorf - Ein Schulbus mit rund zehn Schülern war am Dienstagmorgen in einen Unfall verwickelt. Eine 19-jährige Autofahrerin nahm dem Bus die Vorfahrt.

Am 12. März, gegen 7.20 Uhr, war eine 19-jährige Teisendorferin mit ihrem Auto auf dem Weg in die Arbeit. In der Ganghofer Straße missachtete sie einen vorfahrtsberechtigten Schulbus, der auf der Ludwig-Thoma-Straße unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß.

Im Schulbus hielten sich circa zehn Jugendliche auf. Bei dem Unfall wurde aber glücklicherweise niemand verletzt. 

Es entstand ein Gesamtschaden von circa 6000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa / dpaweb

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser