Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Teisendorf

Verkehrsunfall fordert eine leicht verletzte Person

Am Montagmorgen kam es gegen 7 Uhr auf der Bundesstraße 304 auf Höhe des Kreisverkehrs in Teisendorf zu einem Verkehrsunfall.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Teisendorf - Ein 33-Jähriger aus dem Landkreis Traunstein kam mit seinem Pkw aus Unachtsamkeit in den Bereich der Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Auto einer ihm entgegenkommenden, 64-jährigen Ainringerin. Eine 54-jährige Autofahrerin, ebenfalls aus dem Gemeindegebiet Ainring, reagierte rechtzeitig, lenkte ihr Fahrzeug nach rechts in das angrenzende Feld und konnte so einen weiteren Zusammenstoß verhindern.

Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass die beiden kollidierten Fahrzeuge quer zur Fahrbahn standen, nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt wurden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Eine unfallbeteiligte Person wurde leicht verletzt zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus verbracht. Die Bundesstraße war für über eine Stunde halbseitig gesperrt. Die Feuerwehr Teisendorf unterstützte die Beamten der Polizeiinspektion Freilassing bei der Verkehrslenkung und stellte den Brandschutz sicher. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler

Kommentare