Rechts überholt und Unfall verursacht

Teisendorf - Weil er plötzlich von einem aggresiven Autofahrer auf der A8 rechts überholt wurde, verlor ein 76-Jähriger die Kontrolle über seinen Wagen.

Am Dienstagnachmittag, gegen 15 Uhr, ereignete sich auf der A8 auf Höhe des Ortsteil Freidling bei Teisendorf (in Fahrtrichtung Salzburg) ein Verkehrsunfall.

Ein 76-jähriger Österreicher war mit etwa 100 km/h auf der linken von zwei Fahrspuren mit seinem silbernen Mercedes unterwegs, als ihn unvermittelt - im auf 120 km/h beschränkten Bereich - ein Unbekannter rechts überholte.

Dieser Autofahrer wechselte dann auch noch unmittelbar vor dem Österreicher wieder auf die linke Fahrspur. Hierdurch erschrack sich der Österreicher, verriss sein Lenkrad nach links und touchierte mehrmals die Mittelleitplanke, bis er mit einem platten Reifen und einem immensen Schaden an der linken Fahrzeugseite auf dem Pannenstreifen anhalten konnte.

Von dem anderen Fahrer, welcher durch sein verkehrswidriges Verhalten den Unfall verursachte, ist bislang nur bekannt, dass es sich um eine Pkw-Limousine, mit deutscher Zulassung und grauer Farbe handeln soll.

Da zum Unfallzeitpunkt reger Verkehr herrschte, bittet die Verkehrspolizei Traunstein darum dass sich eventuelle Zeugen zu dem oben beschriebenen Vorgang unter der Telefonnummer 08662 / 66820 oder einer anderen Polizeidienststelle melden.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser