Glassscherben ins Kneippbecken geworfen 

+

Teisendorf - Das Kneippbecken in Oberteisendorf ist schon mehrere Male bei öffentlichen Trinkgelagen verschmutzt und dadurch unbenutzbar gemacht worden. Wer kann Hinweise geben?

Die öffentliche Kneippanlage in Oberteisendorf - Kumpfmühle wird seit Mai diesen Jahres offensichtlich wiederholt für Saufgelage genutzt. 

Die Marktgemeinde Teisendorf hat zwischenzeitig Strafanzeige erstattet, da die Anlage mit Unrat verschmutzt war und sich sogar Glasscherben im Kneippbecken befanden. Die Kneippanlage ist dadurch schon wiederholt nicht mehr benutzbar gewesen, da akute Verletzungsgefahr bestand. Seitens der Polizeiinspektion Freilassing werden Ermittlungen zu den Verursachern der Schäden geführt.

Hinweise werden von der Polizeiinspektion Freilassing, Telefon: 08654 / 46180, entgegen genommen.

Pressemitteilung Polizeidienststelle Freilassing

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser