Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Donnerstagnachmittag

Radfahrer (56) stürzt wegen Ölspur in Teisendorf - Polizei sucht Zeugen

In Buxtehude ist ein Radfahrer ausgerastet und hat eine ältere Frau angegriffen. (Symbolbild)
+
Radfahrer (Symbolbild)

Am Donnerstag (21. Juli), gegen 14 Uhr, befuhr ein 56-jähriger Einheimischer mit seinem Fahrrad den Kreisverkehr zwischen der Kreisstraße BGL 12 und der Traunsteiner Straße in Teisendorf.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Teisendorf - Als er den Kreisverkehr in Richtung Markt Teisendorf verlassen wollte, kam er auf Grund einer Ölspur zu Sturz. Durch den Sturz erlitt der Radfahrer leichte Abschürfungen. Die Beamten der Polizeiinspektion Freilassing konnten vor Ort eine großflächige Ölspur im Bereich des Kreisverkehrs feststellen, welche sich bis in die Poststraße nach Teisendorf zog.

Ein Verursacher konnte vor Ort nicht mehr festgestellt werden. Die Straßenmeisterei und der Bauhof übernahmen die Bindung der ausgelaufenen Betriebsstoffe sowie die notwendige Beschilderung. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher der Ölspur machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Freilassing unter der Telefonnummer 0854/46180 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Kommentare