Motorradfahrer (25) schwer verletzt

Teisendorf - Erhebliche Verletzungen zog sich am Montagabend ein Motorradfahrer zu. Der 25-Jährige musste einem Traktor ausweichen und landete in einem Graben.

Am Montag, 20. August, kam es gegen 18.25 Uhr auf der Gemeindeverbindungsstraße von Rückstetten nach Hofholz, auf Höhe des Weilers Iglgeis, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 25-jähriger Teisendorfer schwer verletzt wurde.

Ein 35-jähriger Waginger war gerade dabei, mit seinem Traktor von einem Feld auf die schmale Gemeindestraße einzufahren, als sich der Teisendorfer mit seinem Motorrad aus Richtung Rückstetten näherte. Weil der Straßenabschnitt wegen einer leichten Kurve und neben der Straße befindlichen Bäumen unübersichtlich ist, konnten die Fahrzeuglenker das jeweils andere Fahrzeug erst im letzten Moment erkennen.

Der Motorradfahrer verhinderte noch einen Zusammenstoß, indem er sein Fahrzeug nach links von der Straße lenkte, wo er allerdings nach wenigen Metern in einem Wassergraben zu Sturz kam.

Er zog sich bei dem Sturz erhebliche Verletzungen zu, sodass er nach einer Erstversorgung durch einen Notarzt und Sanitätern des BRK mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Traunstein gebracht werden musste.

An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Während der Unfallaufnahme durch Beamte der Polizeiinspektion Freilassing sicherte die Freiwillige Feuerwehr Oberteisendorf mit einem Fahrzeug aus Lacken die Unfallstelle ab.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser