Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht Zeugen in Teisendorf

Mit Sturmhaube und Kapuzenpulli: Unbekannte wollen in Kellerräume einbrechen

Mann hebelt Türen aus
+
Einbruch (Symbolbild)

Teisendorf – Die Polizei fahndet nach zwei bislang unbekannten Tätern. Sie hatten in der Nacht auf Sonntag (2. Januar) versucht, in Kellerräume einzubrechen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Sonntag (2. Januar) um 2.15 Uhr wurde der Polizei ein versuchter Einbruch in Teisendorf mitgeteilt. Zwei unbekannte Täter haben versucht eine Kellerscheibe aufzuhebeln und eine zweite Kellerscheibe in der Alten Reichenhallerstraße eingeschlagen.

Laut Zeugen waren die beiden Täter ca. 1,70 m groß, etwas fester gebaut, beide waren dunkel gekleidet, trugen einen dunklen Kapuzenpulli, beide eine schwarze Sturmhaube und jeder einen schwarzen Rucksack. Ebenfalls führten sie vermutlich ein Brecheisen mit.

Zeugen welche Hinweise zur Tat oder den Täter geben können, oder in den frühen Morgenstunden des 2. Januar 2022 Personen in Teisendorf gesehen haben, auf welche die Beschreibung passt, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Freilassing unter 08654/46180 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Kommentare