Dramatischer Unfall bei Teisendorf

Auto schleudert gegen Brückengeländer - Fahrer schwer verletzt

Teisendorf - Ein dramatischer Unfall ereignete sich am frühen Morgen des 9. Januar auf Höhe der Surbrücke. Ein Mann schleuderte gegen das Brückengeländer und in den Gegenverkehr:

In den frühen Morgenstunden des Dienstags kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße BGL12 auf Höhe der Surbrücke in Teisendorf. Ein 40-jähriger Einheimischer fuhr mit seinem Kleinwagen von Rückstetten aus in Richtung Teisendorf. Auf Höhe der Surbrücke kam er alleinbeteiligt und vermutlich aufgrund der extrem glatten Fahrbahn ins Rutschen. 

Anschließend prallte er gegen das Brückengeländer auf der Gegenfahrbahn, kam ins Schleudern und blieb nach circa 15 Metern in einem Feld Stehen. An seinem Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 7000 Euro. Der Fahrzeuglenker wurdeschwer verletzt in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Die Feuerwehr Teisendorf war mit mehreren Fahrzeugen bei der Bergung des Unfallfahrzeugs vor Ort.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser