Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Lastwagen drängt Auto von der Straße

Teisendorf - Ein Autofahrer hat beim Überholen gerade noch einen Unfall vermeiden können. Ein Lkw, an dem er vorbei wollte, zog plötzlich ebenfalls nach links.

Am Mittwoch, den 19. Juni, gegen 08.25 Uhr, ereignete sich auf der B304, im Gemeindegebiet Teisendorf, Höhe Ammersberg ein Verkehrsunfall, der aufgrund der guten Reaktion eines 70-jährigen Autofahrers glimpflich verlief.

Ein 37-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Raum Landshut wollte zur Unfallzeit ein langsam fahrendes Fahrzeug überholen. Er scherte dazu auf die Gegenfahrbahn aus und übersah dabei, dass sein Hintermann bereits zum Überholen angesetzt hatte. Der 70-jährige Surberger reagierte geistesgegenwärtig und ließ sich nach links von der Fahrbahn abdrängen. Er überfuhr einen Straßenpfosten und konnte sein Fahrzeug ohne größere Schäden zum Stillstand bringen. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge kam es nicht.

Es entstand lediglich leichter Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro am Fahrzeug des Surbergers.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare